In der Regel findet die Einschulung an der KGS Holzlar nicht am ersten Schultag, sondern am zweiten Schultag nach den Sommerferien statt. Wir beginnen mit einem ökumenischen Gottesdienst. Anschließend gehen alle Kinder mit ihren Schultüten, Eltern, Verwandten und Freunden auf den Schulhof. Dort findet eine kurze Begrüßungsfeier mit einem kleinen Programm statt. Anschließend gehen die Kinder zum ersten Mal mit den Klassenlehrerinnen in ihre Klasse und haben den ersten Unterricht. Danach können Sie zu Hause den Tag gebührend feiern.

2 Kinder aus dem 1. Schuljahr schreiben von ihrem 1. Schultag: Unser erster Schultag in der KGS Holzlar! Wir waren in der Kirche. Unsere Lehrerin hat uns begrüßt. Dann waren wir auf dem Schulhof mit den Schultüten und Schulranzen. Dann waren wir in der Klasse und bekamen sogar schon Hausaufgaben. Unsere Hausaufgaben waren: Was war in unseren Schultüten? Es war toll.

Ein anderes Kind schrieb: Man muss keine Angst haben; trotzdem braucht man ein bisschen Überwindung.Wenn man gut zuhört, dann ist es auch nicht so schwer. Man bekommt eine Schultüte und dort sind schön Sachen drin. Und das wichtigste ist: man kann sich auf den ersten Schultag freuen!