Drucken 

Nachdem  die Kinder der Klasse 3a bereits viel über den Ortsteil Holzlar recherchiert hatten, kam noch eine ganz besondere Expertin hinzu – Frau Lütz.
Frau Lütz wohnt bereits seit vielen Jahren in Holzlar und besuchte selbst als Kind die KGS Holzlar Sie stellte sich geduldig den vielen Fragen der Kinder. So wurde beispielsweise gefragt, wie die Kinder damals ihre Freizeit gestalteten oder aber wie das Schulgebäude in ihrer Kindheit aussah.
Große Begeisterung entstand insbesondere, als Frau Lütz ihre wertvollen „Schätze“ herausholte. Dazu gehörten neben Fotos und einem alten Poesiealbum auch eine kleine Schreibtafel und eine Stiftebox.
Die Klasse 3a bedankt sich nochmals für diesen ausordentlich beeindruckenden Austausch.