Der Sportunterricht

Im Sportunterricht macht es richtig Spaß, weil man rumtoben kann und wir spielen lustige Spiele. Es macht richtig viel Spaß. Außerdem kann man ganz viel lernen was man noch nicht kann, zum Beispiel: Rennen, Fangen, Hullahup und Seilspringen. Bei uns an der Schule gibt es viele Kurse, wie etwa die Zirkus-AG.

Die Turnhalle ist neben der OGS oder ÜMI. In der Zirkus-AG da lernen wir Kunststücke. Zum Beispiel Salto, Jonglieren und so weiter. Das macht viel Spaß. Die Zirkus-AG geht von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Als erstes spielen wir immer „Der Zirkus kommt in die Stadt“. Dieses Spiel ist toll! Das geht so: Ingo, der Spielleiter, sagt Begriffe und wir Kinder müssen Bewegungen dazu machen. Es gibt Zuckerwatte, Popcorn, Einfrieren und die Clowns fallen um. Bei „die Clowns fallen um“ muss man sich hinlegen und mit den Händen und Beinen wackeln. Bei „Zuckerwatte“ muss man nach rechts und bei „Popcorn“ nach links laufen. Das letzte, „einfrieren“ geht so: man darf sich nicht bewegen. Das alles macht richtig Spaß.

Gewonnen hat man, wenn man alles richtig hat. Man hat verloren wenn man etwas falsch gemacht hat.

Der Schulhof der KGS Holzlar besteht aus 2 Teilen. Dazu kommt noch der Waldgarten der Schule, der ebenfalls in den Pausen genutzt wird.

Über die Schulhöfe schreiben die Kinder:

Der Schulhof

Wir spielen jede Pause Raptor und Versteckenfangen. Das macht sehr viel Spaß. Wir haben auch einen Seilgarten. Weil der Seilgarten so beliebt ist, haben die Lehrer beschlossen einen Plan zu machen wann welche Klasse im Seilgarten spielen kann. Wenn wir Seilgarten haben, spielen wir Fangen. Wir dürfen den Boden nicht berühren. Das ist schwierig. Man kann auch Fußball spielen. Fußball macht sehr viel Spaß. Aber wenn man foult, dann kann es wehtun. Es kann eine Grätsche sein oder man wird geschubst. Das kann ordentlich wehtun. Man kann gegen die Mauer geschubst werden, das tut weh. Mein Lieblingsspiel ist Raptor. Das Raptorspiel geht so: Drei Kinder müssen Dino-Raptor sein und es gibt fünf Menschen. Ein Mensch wird von drei Dino-Raptoren umzingelt etc. Es ist sehr sehr schwer den Raptoren zu entkommen. Es gibt auch zwei Tischtennisplatten, damit spielt man lange nicht mehr. Es macht nicht so viel Spaß wie Raptor. Wir haben auch eine tolle Kletterwand.

 

Der Schulhof II

Auf dem Schulhof gibt es eine kleine Kletterwand, einen Seilgarten, ein Klettergerüst, ein Spielehäuschen, drei Tischtennisplatten, ein Völkerballfeld, einen großen Kastanienbaum, das alte Schulgebäude und ein Fußballfeld. Die Kletterwand haben wir nach einem Sponsorenlauf bekommen. Von vielen Kindern wird die Kletterwand genutzt. Für den Seilgarten gibt es Regeln. Die Regeln werden nicht von allen Kindern eingehalten. Da muss ein Lehrer manchmal eingreifen. Das Klettergerüst ist blau und türkis. Das Klettergerüst hatte mal eine Rutsche, aber die wurde entfernt. Im Spielehäuschen gibt es viele Spielgeräte.

Es gibt drei Tischtennisplatten. Sie werden viel benutzt. Man kann sich aber auch darunter verstecken. Auf dem Völkerballfeld spielen wir Völkerball. Aber man kann auch chinesische Mauer spielen. Die große Kastanie ist das Zeichen der Schule. Das alte Schulgebäude ist das älteste Gebäude. Das Fußballfeld ist eine gro0e Fläche. Als Tore dienen die Wände der Schule.

Auf unserem Schulhof kann man richtig Spaß haben.

www.kgs-holzlar.de

ist ein Angebot der

Katholische Grundschule Holzlar (nachfolgend: KGS Holzlar)
Katholische Grundschule und offene Ganztagsschule der Bundesstadt Bonn
Hauptstraße 105
D-53229 Bonn Telefon: 0228 - 481292
Fax: 0228 - 432999
Verantwortliche Redakteurin: Annette Kiemen (Rektorin)
Webmaster: Inken Herbstreit

 

© Für die Veröffentlichung - gleich auf welchem Medium - aller Texte, Bilder, Filme, Tonaufzeichnungen, Programme und sonstiger Inhalte unserer Web-Seiten bedarf es der schriftlichen oder mündlichen Genehmigung. Hyperlinks dürfen nicht auf einzelne Seiten bzw. Dateien gelegt werden, sondern immer nur auf das Gesamtsystem (www.kgs-holzlar.de). Texte und Photos: Redaktion, Lehrer/ Eltern der KGS Holzlar und die verzeichneten Einrichtungen. Hinweis: Durch die Digitalisierung von Daten können Fehler auftreten. Beim Einsatz unterschiedlicher Browser für das World Wide Web und aufgrund unterschiedlicher Software-Einstellungen kann es bei der Darstellung der Daten zu Abweichungen kommen.

Disclaimer / Haftungsauschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes Die KGS Holzlar übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Schule/ Stadt, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Schule kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die KGS Holzlar behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Alle auf diesen Seiten enthaltenen Informationen wurden von uns gewissenhaft recherchiert und auf evtl. Copyright-Verletzungen hin überprüft; trotzdem können wir Fehler nicht ausschließen. Aus diesem Grund übernehmen wir keine Haftung oder Verantwortung für die Genauigkeit oder Richtigkeit der aufgeführten Informationen. Sollten Texte oder Bilder gegen ein bestehendes Copyright verstoßen, teilen Sie uns dies bitte sofort mit - wir werden entsprechende Inhalte dann sofort entfernen!

2. Verweise und Links Die KGS Holzlar erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Die Schule hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/ verknüpften Seiten. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/ verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für die Inhalte der verlinkten Sites sind die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht Die Schule ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

4.Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.