Auch alle Schülerinnen und Schüler wollen sich für die strahlenden Klassenräume bedanken:

 

Wir haben uns in der Klasse 2c mit dem Thema „Jahreszeiten“ beschäftigt. Im Kunstunterricht haben wir passend dazu mit Frau Schneppenheim „Jahreszeiten-Quadramas“ gestaltet. Wir mussten uns vorher genau überlegen, was typisch für die Jahreszeiten ist, z.B. welche Feste wir dann feiern und was in der Natur passiert. Dann haben wir viele verschiedene Sachen von zu Hause mitgebracht oder auch etwas gemalt und in unser Quadrama eingeklebt. Hier möchten wir nun gerne die Quadramas  vorstellen.

 

(Luisa, Frieda)

         

   

 

Am Freitag, 27.4. und Samstag, 28.4. rückten ca. 30 Eltern auf Initiative der Schulpflegschaft mit Leitern und Malerutensilien ausgestattet auf dem Schulgelände an. Neun Klassenräume erhielten so einen neuen Anstrich.

 

An den beiden Tagen wurde nicht nur gestrichen, sondern anschließend wurden viele Räume und  Fenster gereinigt.

 

So können die Kinder und Lehrerinnen am Montag mit Freude in frisch gestrichene  Klassenräume einziehen! 

 

Ein ganz besonders herzliches Dankeschön allen Helfern!!

 

   

 

 

 

 

 

Viel Spaß hatten die Klassen 2a, 2c und 4a am Freitag, dem 20.04.2018, als Herr Leyendecker ihnen zum Abschluss einer Einheit über Streichinstrumente seinen Kontrabass vorstellte. So konnten sie die Fachbegriffe, die sie beim Streichquartett gelernt hatten, anwenden, seine Größe bewundern und zum Schluss selbst Hand anlegen. Der Größenvergleich zwischen Geige, Bratsche, Cello und Bass war für alle sehr beeindruckend. 

Herzlichen Dank, Herrn Leyendecker!