Unsere Schule

Die Katholische Grundschule Holzlar ist eine dreizügige, offene Ganztagsschule im Stadtteil Bonn/Holzlar am Rande des Siebengebirges.
Im Schuljahr 2019/20  werden in 12 Klassen 276 Kinder aller Konfessionen unterrichtet. Wir arbeiten in einem Team mit 18 Kolleginnen  zusammen.
Schwerpunkte unserer Arbeit sind die  Stärkung des naturwissenschaftlichen Unterrichts (Auszeichnung als Primarforscherschule) sowie die musische Förderung im künstlerischen wie auch musikalischen Bereich. Seit dem Schuljahr 2015/16 nehmen wir am JeKITS- Programm in Kooperation mit der städtischen Musikschule teil.  
Erziehung zu Toleranz und Respekt  sowie die Förderung zu selbständigem Lernen gehören zu unseren Zielen.

Eine katholische Grundschule, die offen für Kinder aller Konfessionen und Religionen ist!

Uns ist jeder herzlich willkommen, der die christlichen Grundwerte mit uns teilen kann, unabhängig von seinem eigenen Glaubensbekenntnis.
Kulturelle Vielfalt wird an unserer Schule geschätzt und ist fester Bestandteil des schulischen Lebens.

Das bedeutet für uns:

  • Erziehung zur Friedfertigkeit
  • Toleranz
  • Respekt vor dem Nächsten
  • Achtsamkeit vor der Schöpfung
  • Hilfsbereitschaft und Verantwortlichkeit
  • gemeinsame Gottesdienste , kirchliche Feste
  • Erziehungspartnerschaft von Schule und Eltern

Stärken entdecken!

Selbstständigkeit und Verantwortung sind Fähigkeiten als Grundlage für ein lebenslanges Lernen. Demokratieverständnis und Partizipation werden angebahnt.
Kinder wachsen in einer Welt von Medien und Informationen auf. Wir vermitteln ihnen den sicheren Umgang mit modernen Technologien.
Gesundheitsförderung muss früh beginnen. Gesunde Ernährung und Bewegungsfreude werden im Schulalltag unterstützt und durch vielfältige Spiel- und Lernangebote gefördert.

  • Computer in allen Klassenräumen & ein PC-Raum
  • Interaktive Tafeln und  Arbeiten mit dem iPad
  • „Gesund macht Schule“ –ein Projekt der Ärztekammer Nordrhein
  • Teilnahme am Obstprojekt der EU
  • Kunstprojekte
  • JeKITS ( Gemeinsames Projekt mit der Musikschule der Stadt Bonn)
  • Streitschlichterausbildung
  • Klassenrat und Schülerparlament
  • Umsetzung der Kinderrechte (mit Unterstützung der Bürgerstiftung Bonn)
  • Klimabotschafterschule (mit Unterstützung der Bürgerstiftung Bonn)

Im Mittelpunkt: Kindgerechter Unterricht

Freude am Lernen, Neugier auf die Welt und Stolz auf erbrachte Leistungen bringen Kinder schon in die Schule mit. Dies zu erhalten und zu fördern ist unsere Aufgabe.
Interessen werden durch individualisierten Unterricht geweckt. Das Kind lernt das Lernen und eignet sich Wissen selbstständig an. Dazu dienen offene Unterrichtsformen, Methodentraining und das Arbeiten mit einem individuellen Lernplan.

  • eigener Forscherraum
  • Musikraum
  • Turn-und Gymnastikhalle
  • Projektwochen
  • monatlicher Besuch der Bücherei
  • Besuch von Autorenlesungen

Offener Ganztag (OGS) und Übermittagsbetreuung (ÜMI) in Trägerschaft der Caritas

Die Nachmittagsbetreuung findet in einem eigens dafür errichteten Gebäude am Heideweg 3-5 statt. Dort  ist Platz für 7 OGS-Gruppen und 40 Kinder in der ÜMI. Zwei weitere Gruppen sind im Hauptgebäude an der Hauptstraße untergebracht.

OGS

  • 220 Betreuungsplätze
  • verlässliches Betreuungsangebot bis 16.15 Uhr
  • warmes Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • freies Spiel auf dem großen Gelände
  • Arbeitsgemeinschaften (Sport,Spiel, naturwissenschaftliche und musische  Angebote)
  • Ferienbetreuung

ÜMI

  • rund 40 Plätze
  • verlässliches Betreuungsangebot bis 14.00 Uhr
  • warmes Mittagessen als Angebot
  • freies Spiel auf dem großen Gelände

 

Weitere Informationen zu OGS und ÜMI

Lehrerkollegium 2019/2020

Frau SchützKlasse 1a
Frau LübkeKlasse 1b
Frau HartingKlasse 1c
Frau SchaubKlasse 2a
Frau ThyssenKlasse 2b
Frau KurzawskiKlasse 2c
Frau HrabowskiKlasse 3a
Frau Stumpp-MeyerKlasse 3b
Frau WelkKlasse 3c
Frau TimpeKlasse 4a
Frau GerhardyKlasse 4b
Frau KorteKlasse 4c

Schulleitung

Schulleiterin
Annette Kiemen

Konrektorin
Birgit Hrabowski

Telefon: 0228 / 481 292

Sekretariat

Andrea Breuer
Telefon: 0228 / 481 292

Öffnungszeiten:

Mittwoch 8.00 - 12.30 Uhr
Freitag    8.00 - 12.30 Uhr

Hausmeister

Ralph Eismann
Telefon: 0151 / 125 067 08